Weitere Gebete von Hazrat Inayat Khan


Dowa

Bewahre mich, mein Herr, vor den irdischen Leidenschaften
und den Anhaftungen, welche die Menschheit blenden.
Bewahre mich, mein Herr, vor den Versuchungen
von Macht, Ruhm und Reichtum,
welche den Menschen von Deiner
Glorreichen Vision fernhalten.
Bewahre mich, mein Herr, vor den Seelen, die beständig damit beschäftigt sind,
ihre Mitmenschen zu verletzen und zu schädigen
und die Gefallen finden am Schmerz anderer.
Bewahre mich, mein Herr, vor dem bösen Blick des Neides und der Eifersucht,
welcher auf Deine reichen Gaben fällt.
Bewahre mich, mein Herr, davor, in die Hände der verspielten Erdenkinder zu fallen,
damit sie mich nicht in ihren Unterhaltungen benutzen;
sie könnten mit mir spielen und mich schließlich zerbrechen,
wie Kinder ihr Spielzeug zerstören.
Bewahre mich, o mein Herr, vor jeglichem Schaden,
der von der Bitterkeit meiner Feinde
und der Unwissenheit meiner liebenden Freunde kommt.
Amen.


Nayaz

Geliebter Herr, Allmächtiger Gott!
Durch die Strahlen der Sonne,
Durch die Wellen der Luft,
Durch das alldurchdringende Leben im Weltenraum
Reinige und belebe mich neu, und ich bitte,
Heile mir Körper, Herz und Seele.
Amen.


Nazar

O Du, der Erhalter unserer Körper, Herzen und Seelen,
Segne alles, was wir in Dankbarkeit empfangen.
Amen.


Ein Friedensgebet

Schick Deinen Frieden, o Herr, der vollkommen und immerwährend ist,
auf daß unsere Seelen Frieden ausstrahlen.
Schick Deinen Frieden, o Herr,
auf daß wir denken, handeln und sprechen in Harmonie.
Schick Deinen Frieden, o Herr,
auf daß wir zufrieden und dankbar sind für Deine großzügigen Gaben.
Schick Deinen Frieden, o Herr,
auf daß wir inmitten unseres weltlichen Strebens uns Deiner Seligkeit erfreuen.
Schick Deinen Frieden, o Herr,
auf daß wir alles ertragen, alles dulden im Gedanken an Deine Gnade und Barmherzigkeit.
Schick Deinen Frieden, o Herr,
auf daß unser Leben eine göttliche Vision wird und in Deinem Lichte alle Dunkelheit verschwindet.
Schick Deinen Frieden, o Herr, der Du uns Vater und Mutter bist,
auf daß wir, deine Kinder auf Erden, uns alle vereinen in einer einzigen Familie.
Amen


Heilgebete

O Du, dessen Wesen Gnade und Barmherzigkeit
und dessen Sein nur Friede ist,
Vater, Schöpfer und Erhalter unseres Lebens,
sende der ganzen Menschheit Deinen Frieden
und vereine uns alle in Deiner göttlichen Harmonie.
Amen

O Du, der Du bist der Führer unserer Seelen,
der Meister unserer Gedanken und der Herr unserer Körper,
wir bieten uns Dir demütig dar,
damit Du uns als Kanäle Deiner Liebe, Deines Lichts und Deines Lebens gebrauchen mögest,
und wir fähiger werden, Dir und der Menschheit zu dienen.
Amen

O Du, Licht unserer Seelen, Leben aller Wesen, Heiler der Herzen,
alles vermögender und allmächtiger Gott,
Verzeiher unserer Unvollkommenheiten,
nimm von uns allen Schmerz und alle Leiden
und mache uns zu Deinem Werkzeug,
damit wir andere von ihren Leiden und Schmerzen befreien mögen
und ihnen Dein Licht, Dein Leben, Deine Freude und Deinen Frieden übermitteln können.
Amen


Totengebet

O Du, der Urgrund und das Resultat des ganzen Universums,
die Quelle, aus der wir gekommen sind und das Ziel, das unser aller Bestimmung ist:
nimm diese Seele, die zu Dir kommt, in Deine väterlichen Arme auf.
Möge Dein vergebender Blick sein/ihr Herz heilen.
Hebe ihn (sie) aus der Erdenschwere,
umhülle ihn/sie mit dem Licht Deines eigenen Geistes.
Hebe ihn/sie zum Himmel empor, der seine/ihre wahre Wohnstatt ist.
Wir bitten Dich, gewähre ihm/ihr den Segen Deiner erhabensten Gegenwart.
Möge das irdische Leben seiner/ihrer erwachenden Seele wie ein Traum erscheinen
und lasse seine/ihre dürstenden Augen die strahlende Vision Deines Sonnenglanzes schauen.
Amen


Totensegen

Heile seinen/ihren Geist, Herr, von all den Wunden,
die sein/ihr Herz durch dieses Leben der Begrenztheit auf Erden erlitten hat.
Reinige sein/ihr Herz mit Deinem göttlichen Licht
und sende auf seinen/ihren Geist Deine Gnade, Deine Barmherzigkeit und Deine Liebe.
Amen


Gebet zum Neuen Jahr

O Du, der in unseren Herzen wohnt,
gnadenreichster und barmherziger Gott,
Herr des Himmels und der Erde,

wir verzeihen anderen, die uns Unrecht getan haben,
und bitten Dich um Vergebung für unsere eigenen Unvollkommenheiten.

Wir beginnen das neue Jahr
mit reinem Herzen und Gewissen,
voll Mut und Hoffnung.

Hilf uns den Sinn unseres Lebens zu erfüllen
unter Deiner göttlichen Führung.
Amen


Gebet für den Frieden der Welt

O Du, die allmächtige Sonne,
deren Licht alle Wolken vertreibt,

Wir nehmen unsere Zuflucht zu Dir
König aller Menschen,
Gott aller Gottheiten,
Herr aller Engel.

Wir bitten Dich,
vertreibe die Nebel der Illusion
aus den Herzen der Nationen
und erhebe ihre Leben
durch Deine alles vermögende Kraft.

Gieße über sie aus
Deine unendliche Liebe,
Dein immer scheinendes Licht,
Dein ewiges Leben,
Deine himmlische Freude
und Deinen vollkommenen Frieden.

(Dieses Gebet könnte auf Murshid Samuel Lewis oder Murshida Rabia Martin zurückgehen.)


Anrufung

Gepriesen seist Du,
der Du verborgen und doch offenbar bist.

Gepriesen sei Deine Herrlichkeit, Deine Macht, Deine Kraft und Herrschaft,
Du, dem alle Majestät und Größe zu eigen ist,
der Du der Ursprung aller Dinge bist.

Gepriesen seist Du, König der Könige,
Herrscher über die ganze Schöpfung,
der Du alle Dinge lenkst
und Macht über alles hast.

Du, der da war vom Anfang
und bist ohne Ende
für immer und immer,
der Du ewig bist
über allem
und jenseits von allem.

O Gott,
Herr und Herrscher über Engel und Menschheit.
Amen

(Dieses Gebet könnte auf Murshid Samuel Lewis oder Murshida Rabia Martin zurückgehen.)


[Inoffizielle Übersetzungspassagen von Kaivan]

Gebete des Universellen Gottesdienstes und
für eine Bruderschaft aller Menschen

Home